Hausgrundrisse

Hausgrundrisse und wie man sie planen sollte

Es gibt viele wichtige Punkte, die auf künftige Bauherrinnen und Bauherren zukommen – dazu gehören neben den allgemeinen Planungsgrundlagen auch die Durchsicht verschiedenster Hausgrundrisse. Sie müssen sich klar werden über die Ausmaße der Zimmer, der Küche und Bäder. Bei der Berechnung der Kosten des Gesamtbaus spielt auch die Größe des Daches und die Frage, ob es als Wohnraum ausgebaut wird, eine Rolle.

Die Grundrissgestaltung selbst sowie die Lage und die Größe der jeweiligen Räume können Sie bei der Planung mitbestimmen. Um sich die Vorplanung nicht allzu schwer zu machen, können Sie bestehende Grundrisse heranziehen. Im Idealfall finden Sie in unserer Häuser-Datenbank einen, der genau passt, oder aber Sie lassen ihn modifizieren.

Für Familien mit Kindern sind die Vorgaben skandinavischer Häuser oft vorbildlich. Die einzelnen Schlafräume sind dort zwar nicht allzu groß, für die sozialen Zusammenkünfte werden jedoch weite Raumabmessungen eingeplant. So sind sowohl Wohn- und Speisezimmer, als auch Wohndielen großzügig ausgelegt.

Nehmen Sie zum Beispiel die Sweet Home Grundrisse für Einfamilienhäuser aus unserem Katalog als Anhaltspunkt, diskutieren Sie Ihre Änderungswünsche und markieren Sie Ihre eigenen Vorschläge.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Begriffe mit Themenrelevanz zum Artikel: Einfamilienhäuser Grundrisse Grundrissgestaltung Planung skandinavische Häuser

Kategoriezuordnung: FAQ